Tag der offenen Tür

Am 22. Mai fand der jährliche Tag der offenen Tür unter großer Beteiligung der Bevölkerung statt. Die Besucher konnten sich auf Stellwänden und in Filmen über die Geschichte der Burgbrohler Feuerwehr informieren.

Interessiert zeigten sich die Besucher auch über die Übung der Jugendfeuerwehr. Diese führten sowohl eine Übung zur Brandbekämpfung, Bergung einer verunfallten Person als auch das Stoppen eines austretenden Gefahrstoffes vor.

Kinder konnten Malen, Puzzeln und an einer Feuerwehrspritze ihre Geschicklichkeit  testen. Außerdem konnten sie an einer Kletterwand ihr Können zeigen. Auch die Feuerwehrfahrzeuge fanden großes Interesse.

Für das leibliche Wohl war an diesem Tag natürlich auch gesorgt. So gab es Spießbraten, Steak und Würstchen vom Grill. Am Nachmittag standen verschiedene Kuchen zur Auswahl.

Am Abend endete dann zur Zufriedenheit aller ein sehr gelungener Tag der offenen Tür.

Bilder vom Tag der offenen Tür

Maibaum stellen

Am 30. April trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr um den Maibaum zu holen. Im Vorfeld waren zwei Bäume in Neubuchholz ausgesucht wurden. Nachdem dem Baum gefällt war, wurde er mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr geschält. Er wurde am Traktor und auf einem Schlauchwagen befestigt und zum Josefsplatz gebracht.

Bei regnerischem Wetter begann dann um 18 Uhr das Aufstellen Baumes. Nachdem er stand wurde er noch mit den traditionellen Elementen geschmückt.

Für Unterhaltung sorgten der Musik- und Gesangsverein. Der Möhnenverein schenkte Getränke aus.
Trotz des schlechten Wetters hatten sich Zuschauer eingefunden und konnten nach getaner Arbeit einen schönen Maibaum bestaunen.

Bilder vom Maibaum stellen